Skip to main content

    Tesla Automation Hero 123 Tesla Automation Hero 123 Tesla Automation Hero 123 Tesla Automation Hero 123 Tesla Automation Hero 123

    Tesla Automation

    Unsere Zukunft mit nachhaltigen Energien schon heute!

    Tesla Automation ist ein weltweit führendes Unternehmen für hochautomatisierte Produktionssysteme.

    Das 1983 unter dem Namen Grohmann Engineering gegründete Unternehmen nimmt bei Automatisierung und Innovationen schon seit mehr als drei Jahrzehnten eine Spitzenposition ein.

    Die Gründung von Tesla Automation im Jahr 2016 steigert die Fähigkeit Teslas zur schnellen und qualitativ hochwertigen Produktion exponentiell, und das bei gleichzeitiger substanzieller Verringerung des Investitionsaufwands pro Fahrzeug.

    Tesla Automation hat seinen Hauptsitz in Prüm (Deutschland) mit weiteren Standorten in Neutraubling und Neuwied.

    Datenschutzerklärung

    Allgemeine Einführung:

    Wir nehmen den Schutz ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie beim Besuch unserer Website sicher sind. An dieser Stelle möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Wir weisen Sie vorab darauf hin, dass sich diese Datenschutzerklärung lediglich auf unsere Webseite bezieht und nicht für Webseiten Dritter gilt, auf die wir in Form von Links hinweisen.

    Schutzgegenstand:

    Schutzgegenstand sind personenbezogene Daten. Dabei handelt es sich um alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität er-möglichen (z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer).

    Technische Erfordernisse:

    Damit Sie eine Verbindung zu unserer Website aufbauen können, überträgt Ihr Browser bestimme Daten an den Webserver unserer Website. Dies ist eine technische Notwendigkeit, damit die von Ihnen aufgerufenen Informationen von der Website zur Verfügung gestellt werden können. Um dies zu ermöglichen, werden unter anderem Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und die Art Ihres Betriebssystems maximal 180 Tage gespeichert und verwendet. Wir behalten uns vor diese Daten für eine begrenzte Zeit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zu speichern, um im Falle unzulässiger Zugriffe oder dem Versuch uns über diesen Weg absichtlich zu Schaden, eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Die Daten werden nur zu diesen und zu keinem anderen Zweck von uns aufbewahrt oder weitergeleitet, ohne, dass wir Sie vorher darüber Informieren und um Erlaubnis fragen.

    Cookies:

    Cookies sind Informationen, die direkt auf dem von Ihnen genutzten Computer gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website besuchen, können wir unbedingt benötigte Cookies verwenden, um eine von Ihnen angeforderte Dienstleistung für Sie bereitzustellen oder um dadurch das Funktionieren unserer Website zu gewährleisten.

    Bewerbermanagement:

    Auf unserer Website können Sie sich auf die von uns ausgeschriebenen Stellenanzeigen bewerben. Bei der Bewerbung übermitteln Sie uns Ihrer personenbezogenen Daten, die wir für die Bewerbungsbearbeitung benötigen. Hierzu gehören unter anderem folgende personenbezogenen Daten:



    Wenn wir nach geltendem Recht dazu verpflichtet sind, müssen wir außerdem überprüfen, ob Sie nicht auf einer staatlichen Sanktionsliste oder einer anderen staatlichen Ausschlussliste stehen. Bei den meisten personenbezogenen Daten, die wir erhalten, handelt es sich um Informationen, die wir im Rahmen Ihres Bewerbungsverfahrens direkt von Ihnen erhalten. Wir können auch Informationen von Dritten erhalten, z. B. von Online-Jobbörsen, Personalvermittlern, Social-Media-Seiten oder von einem anderen Mitarbeiter, wenn die Bewerbung über unser Empfehlungsprogramm eingereicht wurde. Wenn Sie Ihre Bewerbung über einen Dritten eingereicht haben, werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien und -verfahren dieses Dritten verarbeitet.

    Durch Ihre vor der Übermittlung getätigte Einwilligung und das Auslösen der Übermittlung durch einen Klick auf den „Senden“-Button, willigen Sie in die zweckgebundene Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine E-Mail an TA-Recruitment@tesla.com widerrufen. Ihre Daten werden solange aufgehoben, wie es zur Zweckerfüllung dienlich, oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Internationale Datentransfers:

    Wir setzen Dienste ein, deren Anbieter teilweise außerhalb der Europäischen Union („EU“) sitzen. Soweit dies der Fall ist und die Europäische Kommission für diese Länder keinen Angemessenheitsbeschluss erlassen hat, haben wir entsprechende Vorkehrungen durch den Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau für etwaige Datenübertragungen zu gewährleisten.

    Weitere allgemeine Informationen:

    Änderungen dieser Datenschutzerklärung

    Wir überprüfen die Datenschutzerklärung in turnusmäßigen Abständen auf Konformität zu gesetzlichen Bestimmungen, zur Rechtsprechung, zu den Ausführungen der Aufsichtsbehörden sowie zur Ausrichtung auf sich abzeichnende Trends und zur Entwicklung des technischen Standards. Insofern behalten wir uns Änderungen der Datenschutzerklärung vor, um diese an neue gesetzliche Bestimmungen zum Datenschutz und andere Änderungen der Sach- oder Rechtslage anzupassen. Bitte informieren Sie sich deshalb stets zu Beginn der Nutzung unseres Web-Angebots über die zu diesem Zeitpunkt geltende Datenschutzerklärung.

    Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich? (Art. 13 Abs. 1 a, b DSGV0)

    Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf unsere Webseite ist die Tesla Automation Automation GmbH Die Kontaktdaten können Sie dem Impressum entnehmen: https://teslagrohmannautomation.de/de/imprint

    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der Adresse:

    Tesla Automation GmbH
    An den Datenschutzbeauftragten
    Rudolf-Diesel-Straße 14
    54595 Prüm, Germany
    E-Mail: data-protection-TGA

    Wer bekommt Ihre personenbezogenen Daten? (Art. 13 Abs. 1 e, f DSGVO)

    Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und geben diese grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben dazu Ihre Einwilligung erteilt oder die Bereitstellung erfolgt aufgrund einer gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtung. In vereinzelten Fällen beauftragen wir Auftragsverarbeiter mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies erfolgt gem. Art. 28 DSGVO und auf Grundlage eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrags.

    Wie lange werden die Daten gespeichert? (Art. 13 Abs. 2 a DSGVO)

    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen.

    Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten nur solange, wie es gesetzlich erforderlich ist

    Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Daten, die wir auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, speichern wir bis auf Widerruf bzw. solange die Daten benötigt werden. Daten, die wir auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, speichern wir solange das berechtigte Interesse besteht.

    Handelsrechtliche oder finanzwirksame Daten eines abgeschlossenen Geschäftsjahrs werden den rechtlichen Vorschriften entsprechend nach weiteren zehn Jahren gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind. Sofern Daten nicht konkreten Aufbewahrungsfristen unterliegen, werden sie gelöscht, wenn die Zwecke, zu denen Sie verarbeitet werden, wegfallen.

    Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten? (Art. 13 Abs. 1 c, d DSGVO)

    Die Zwecke und Rechtgrundlagen der Datenverarbeitung haben wir bereits erläutert. Darüber hinaus gilt im Allgemeinen folgendes: Sofern erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten zur Wah-rung berechtigter Interessen von uns oder Dritten gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO zum Beispiel für die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei Rechtsstreitigkeiten oder für die Gewährleistung des IT-Betriebs und der Sicherheit.

    Sofern wir ein berechtigtes Interesse haben oder von Ihnen eine schriftliche Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bekommen haben, verarbeiten wir Ihre Daten zu Zwecken der externen Kommunikation und zum Marketing auf Basis Art. 6 Abs. 1 a oder f DSGVO. Sie haben das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

    Für die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben dürfen oder müssen wir, sofern erforderlich, Ihre Daten verarbeiten und an Dritte weitergeben (gem. Art. 6 Abs.1c).

    Wir verwenden Ihre Daten in keiner Weise zur automatisierten Entscheidungsfindung oder zum Profiling.

    Außerdem verwenden wir Cookies, um Ihnen bei der Nutzung unserer Webseite einen verbesserten Service bieten zu können und die Nutzung dieser Webseite für Sie einfacher zu gestalten (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

    Welche Rechte und Pflichten haben Sie? (Art. 13 Abs. 2 b, c, d, e DSGVO)

    Jeder Betroffene hat folgende Rechte:



    Darüber hinaus steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu, dass wir am Ende dieser Datenschutzinformation genauer erläutern.

    Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe oben). Sie haben auch das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können sich auch an die Datenschutzbehörde an Ihrem Wohnort wenden, die Ihr Anliegen dann an die zuständige Behörde weiterleiten wird.

    Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)


    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein etwaiges auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an unseren Datenschutzbeauftragten gerichtet werden (Kontaktdaten siehe oben).